Dietmar Feierabend
Kirchstr.17
41363 Jüchen

Mein Name ist Dietmar ich bin von Beruf Bäckermeister, 49 Jahre alt und allein erziehender Vater von 2 Jungen.
Ich habe in jungen Jahren schon einmal Kampfsport betrieben,aber nach meiner zweiten schweren Armverletzung aufgehört. Meine Begeisterung für den Kampfsport war aber immer da und so zogen viele Jahre in das Land, wo ich mich sehr zum Nachteil meiner Kondition und Leistungsfähigkeit veränderte, und mich überhaupt nicht mehr wohl fühlte in meiner Haut.

Ich hatte immer Bedenken wegen meines Alters wieder mit Kampfsport anzufangen. Bis ich an einem Sonntag morgen durch einen Zeitungsartikel im Extra Tipp auf die Liga der außergewöhnlichen Gentleman (Kenpo ab 45 Jahre) aufmerksam wurde. Ich fieberte dem Montagmorgen entgegen um sofort Kontakt mit der angegebenen Telefonnummer des Herrn Robert Fuhr auf zu nehmen. Nach einem ca.5 Minütigen Gespräch lud mich Herr Fuhr zu einem Probetraining ein.
Ich fuhr 2 Tage später zur angegebenen Adresse in ein Fitnessstudio in Mönchengladbach (zu der Zeit hatten wir noch kein eigenes Dojo).

Da stand ich nun einem sehr durch trainierten Herren gegenüber, Herrn Fuhr von dem ich sehr freundlich  begrüßt und sofort meinen Mitstreitern vorgestellt wurde. Als Erstes wurde mir gesagt, daß wir uns alle mit dem Vornamen anreden.

Dadurch wurde die erste Hürde genommen.

Am selben Abend nach dem Training entschloss ich mich weiter zu machen (der Kenpovirus hatte mich infiziert) und ich bestellte mir sofort alles was ich für Kenpo brauchte. Das war vor fast 2 Jahren.

Heute trainiere ich mindestens 2 mal die Woche meist aber 3 mal.

Was ist Cogito-Meum ein fantastischer Club, in dem man sich sehr wohl fühlt.

Die Leute die hier trainieren sind einfach unglaublich nett und umgänglich. Seit Robert und Monika ihren großen Traum vom eigenen Dojo verwirklicht haben, haben wir Kenpoisten ein zweites Zuhause. Dieser Traum ist so super umgesetzt worden das man manchmal nach dem Training in so netter Runde die Zeit vergisst .

Ich glaube das sagt Alles aus,  was man wissen muss um Anzufangen.

Das Trainerteam ist sehr gut und kompetent, das Training ist anstrengend und Schweiß treibend, aber man fühlt sich hinterher einfach wie neu geboren.

Was hat Kenpo in mir mit mir bewirkt ? Ich habe seit dem keine Zipperlein mehr, habe eine sehr gute Kondition  antrainiert, habe 24 kg an Gewicht abgenommen, jede menge kg an Muskelmasse zugenommen, so das ich gar nicht genau weiß, was ich tatsächlich an Fett abgenommen habe (Immer Tipps von Robert Bekommen). Kenpo beziehungsweise Cogito-Meum hat mir neue Lebensqualität gegeben und mir eine bessere und positivere Ausstrahlung verliehen (ein neuer Mensch).
Meine Begeisterung hat meine Söhne neugierig gemacht und nach einem Probetraining hat auch das Virus die Beiden infiziert und beide sind auch seit gut 1 Jahr dabei. Was kann einen Vater stolzer machen! Seit ich dabei bin , bin ich viel ausgeglichener , ruhiger und einfach nur gut drauf. Robert hat eine ganz besondere Art uns zu motivieren und zu persönlichen Höchstleistungen zu „puschen“ und Leute, was soll ich Euch sagen: es funktioniert! Ich hoffe das ich noch sehr Lange dabei bin und kann Jedem nur raten, es auszuprobieren und Ihr werdet sehen, dass ich nicht zu viel versprochen habe.

Mit freundlichen Grüßen